facebook
Mareggio Exclusive Residences & Suites
GYTHEIO

GYTHEIO

3,5 km von den Mareggio

Es handelt sich um einer der malerischsten Städte auf Peloponnes und ist nur 3,5 km vom Mareggio Exclusive Residences & Suites entfernt. Es liegt in der Nähe der Mündung des Evrotas und wie Pausanias in Buch „Lakonien“ schreibt, bedeutete der „Land der Götter“. Anhand der Mythologie gerieten Herkules und Apollo beim Bau der Stadt in Konflikt in Bezug zu ihren Namen in Konflikt, aber niemand hat gewonnen. So wurde die Stadt anstatt Iraklia oder Apollonia „Land der Götter“ genannt. Das moderne Gythio ist der Sitz der gleichnamigen Stadtgemeinde und Sitz der Heiligen Metropole von Mani. Amphitheatralisch gebaut am östlichen Fuß der alten Berges Larysio, direkt über dem Haupthafen, der als einer der sichersten Häfen der südöstlichen Peloponnes gilt und aus dem Exporte von Zitrusfrüchte (hauptsächlich Orangen), Olivenöl und Oliven geschehen. Die Einwohnerzahl der Stadt beträgt 4,279 Einwohner (Volkszählung 2011). Gythio ist eine moderne Stadt mit Infrastruktur, Dienstleistungen, Gesundheitszentrum, reichlichen Geschäften, Cafés, Restaurants, Tavernen und lebhaftem Nachtleben. Neben der malerischen amphitheatralischen Siedlung, die Sie besuchen können, lohnt es sich den südliche Rand der Stadt, der mit einer kleinen Pier mit einer kleinen Insel, die alte Kranai oder Marathonisi, auf der sich der Turm Tzanetaki, der achteckige gleichnamigen Leuchtturm (Kranai Leuchtturm) und die kleine Kirche des Heiligen Peters befinden, zu besuchen.